Alte Oper Frankfurt Saison – 2022/23

Es wird fulminant!

 
Die Alte Oper freut sich auf eine fulminante Konzertsaison 2022/23! Wie immer stehen dabei nicht nur die großen Namen im Mittelpunkt: Das Programm ist geprägt von Festivals, inhaltlichen Verdichtungen und Schwerpunkten, die neue Perspektiven eröffnen. Wiederkehrendes Thema ist die Auseinandersetzung mit der Stadt Frankfurt, etwa beim Festival „Fratopia", das gleich zu Beginn der Saison in die zweite Runde geht. Neu hinzu kommt die Reihe „Film und Musik", bei der nicht nur der Stummfilm zu neuem klanglichem Leben erweckt wird, sondern auch die Blockbuster der jüngeren Zeit. Mit von der Partie: Dirigent und Filmmusikexperte Frank Strobel und groß besetzte Orchester, die für den passenden Breitwandsound sorgen.

Herzstück des Programms der Alten Oper sind jedoch die großen Orchesterkonzerte: Die besten Klangkörper der Welt geben sich in der Alten Oper die Klinke in die Hand. Seit der letzten Saison gibt es die Weltspitze der Klassik, vom Concertgebouworkest zum London Symphony Orchestra, von den Berlinern zu den Wiener Philharmonikern, im „Abo Orchester Premium“ auch als Paket zu erleben. Vielleicht das wichtigste Argument für ein Abonnement: Sie sparen ca. 30 Prozent gegenüber dem regulären Einzelkartenpreis. Kartenkäufer gehen dabei keinerlei Risiken ein: Sofern einzelne Konzerte pandemiebedingt nicht stattfinden können, erstattet die Alte Oper selbstverständlich den vollen Betrag des jeweiligen Konzerts inklusive der Vorverkaufs- und Systemgebühren. Dabei ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei: Von großen Orchesterklängen bis zur Kammermusik, von den Musiken der Welt bis zum Jazz, von intimen Klavierklängen bis hin zum opulenten Filmsoundtrack erstreckt sich das breite Angebot in insgesamt 11 Abonnementreihen.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Informationen
www.alteoper.de
www.alteoper.de/abo
www.alteoper.de/wahlabo
www.alteoper.de/film-und-musik
Abo-Service in der Alten Oper: 069 1340 375
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Foto: Norbert Migulet