• Online PDF

TITELSTORY Nr. 50-18

AUSSICHT – EINSICHT

Blick durchs Fenster

Das Museum Sinclair-Haus zeigt anlässlich seiner Wiedereröffnung zeitgenössische Filme, Fotografien, Installationen,Gemälde, Zeichnungen und Scherenschnitte rund um das Thema „Fenster“.

Neue Highlights

 

Franziska


Am Mittwoch, dem 12. September war es soweit: Die Mook-Gruppe meldete die Eröffnung des neuen 360-Grad-Skyline-Restaurant Franziska. Ab sofort können alle Fans der Mook Group eine Online-Reservierung tätigen. Die Erwartungen an das Restaurant sind hoch. Das drehende Restaurant im alten Henninger-Turm war kult. Der Fassaufbau des neuen Henninger-Turmes erinnert zwar von außen an das alte Lokal, innen dreht sich diesmal aber nichts. Unter dem Etikett „Progressive German Vintage Cuisine“ verspricht Mook eine ganz eigene Interpretation der gerade trendigen Regio-Küche. Mit Gastronomie-Trends kennt Mook sich aus. Letztes Jahr hatte das Fizzz-Magazin ihn zum „Erfolgsgastronomen des Jahres“ gekürt. Auf einen Platz in seinen anderen
Restaurants muss man oft Tage warten.

 

www.franziska.mook-group.de

5 Fragen an Götz Alsmann

(Musiker und Tausendsassa)

Was war Deine erste Schallplatte?
„Lady Madonna“ von den Beatles

Dein Lieblingskomponist?
American Songbook: Harold Arlen

Frz. Chanson: Serge Gainsbourg

Klassik: Frederic Chopin

Schlager: Michael Jary

Mit wem möchtest Du an der Hotelbar gerne einmal ein Bier trinken?
Die sind leider schon alle tot….

Was war Deine zuletzt gekaufte Konzertkarte?
„Madame Butterfly“ im Theater Münster

Wo sieht man Dich in der nächsten Zeit im Rhein-Main-Gebiet?
In Mainz, Darmstadt, der Jahrhunderthalle Frankfurt (05.02.) und Aschaffenburg

Frankfurt erleben


Kultur-Elan mit Hafencharme

Unter dem Titel „Ostport. Kultur und Politik am Osthafen“ sind sieben Einrichtungen im Frankfurter Osten eine Kooperation eingegangen. Zusammen wollen sie den dortigen Kulturbetrieb um kooperative Veranstaltungen erweitern, sich gegenseitig unterstützen und fördern.

Ein Frankfurter Weihnachtsgeschenk

In der Bilderreihe „Time-Warp“ von Wojtek Sitarski, einem Künstler, Art Director und Frankfurter Bub, kann man durch die Zeit reisen. Er hat jahrhundertealte Bilder mit neuen Fotos verschmolzen und Ansichten erschaffen, die man so noch nie gesehen hat.

Aus „603qm“ wird „806qm“

Nach fünf Jahren Bauzeit kann das neue Programm der Eventlocation „806qm“ in Darmstadt nun beginnen. Wie schon beim Vorgänger „603qm“, der 2011 schließen musste, sollen bunt gemischte Veranstaltungen auf dem Plan stehen.