• Online PDF

TITELSTORY Nr. 42-18

Cube Club

Die Party zur Vasarely-Ausstellung

Die große Sonderausstellung „Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne“ präsentiert anhand von über 100 Werken den Erfinder der Op-Art. Victor Vasarelys (1906–1997) Œuvre umfasst mehr als 60 Jahre und bedient sich unterschiedlichster Stile und Einflüsse.

Neue Highlights

 

Das Grey

 

Serdar Günel ist ein alter Bekannter auf der Berger. Sein Mirador serviert dort seit über einem Jahrzehnt mediterrane Köstlichkeiten. Mit dem Grey hat er nun einen zweiten Stützpunkt eröffnet. Mit im Boot ist der Innenarchitekt Jean-Claude Gandoura. Dieser hinterlässt seit seiner Jugend Spuren in der Frankfurter Gastronomie und war unter anderem in den 80ern am Schirn Café beteiligt. Das Grey soll eine Kombination aus zwei Konzepten sein. „Einerseits eine klassische Bar“, erklärt Gandoura. „Gute Cocktails und internationale Weine, so was fehlt aktuell auf der eingeschlafenen Berger. Dazu servieren wir dann Meze. Wer Meze aus der Türkei kennt, wird überrascht sein, wie gut die hier serviert werden können.“ Aktuell stehen gegrillter Oktopus, Sesampasten, Fisch- und Fleisch-Gerichte auf der Speisekarte.

 

Grey, Berger Straße 86

5 Fragen an Bernd Breiter

(Head of BigCityBeats & World Club Dome)

Was war Deine erste Schallplatte?
Der Riese Schmatz Schmatz.

Dein Lieblingskomponist?
Ich liebe Klassik und Soundtracks... zu viele, um sich für den Einen entscheiden zu müssen.

Mit wem möchtest Du an der Hotelbar gerne einmal ein Bier trinken?
Richard Branson ...

Was war Deine zuletzt gekaufte Konzertkarte?
Oh, da war ich 15 und bei der Münchner Freiheit... Hört sich komisch an, ist aber so, danach wurde ich, auch jobbedingt, immer eingeladen.

Wo sieht man Dich in der nächsten Zeit im Rhein-Main-Gebiet?
Bestimmt im Zenzakan... Meinem absolutes Lieblingsrestaurant!

Frankfurt erleben


aman

Die Schwarzlichthelden

Auf der Berger Straße eröffnete Ende September die erste 3D-Schwarzlicht-Minigolf-Anlage Frankfurts. Kreative Bahnen und buntes Graffiti täuschen den Spielern auf 18 Bahnen Dimensionen und Hindernisse vor, die es in der Realität nicht gibt. Eigentlich ist Minigolf als Outdoor-Sport bekannt, der bei jeder Altersgruppe beliebt ist und vor allem bei schönem Wetter im Sommer gespielt wird.
feste feiern

Opernhaus des Jahres

Die Oper Frankfurt ist erneut zum „Opernhaus des Jahres“ gewählt worden. Damit erhält das Haus zum vierten Mal den begehrten Titel des Fachmagazins „Opernwelt“. Die 50 befragten Musikkritiker lobten vor allem das „klug ausbalancierte Programm, starke Regiehandschriften, eine exzellente Repertoirepflege und hohe Ensemblekultur“, die Intendant Bernd Loebe und sein Team seit Jahren präsentierten.

Café Under Pressure

Finnische Spezialitäten und guter Kaffee – das gibt es seit kurzem im Under Pressure in Sachsenhausen. Inhaber Sven Wörth hat sich damit einen Lebenstraum erfüllt. Vier Jahre lang hat Wörth gesucht, bis er die passende Location gefunden hat. „Ich habe den Laden so gebaut, dass ich mich selbst darin wohlfühle.